Gärten in Hanglage

Viele Grundstücke sind nicht einfach nur flach - dies trifft wirklich auf nur relativ wenige Baugrundstücke zu. In einigen Neubaugebieten findet man diese graden - rechtwinklig geschnittenen Grundstücke. Die Mehrzahl aller Grundstücke ist krumm und schief geschnitten und oft auch auf unterschiedlichen Ebenen. Eine echte Herausforderung für den Hobbygärtner.  Hier ist Planungsgeschickt gefragt. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass eine Gestaltung eines Hanggartens oder Terrassengartens oft langwieriger und meist auch kostenintensiver ist, als die eines einfachen und ebenen Grundstück. Aber ist der Garten in Hanglage erst einmal fertig, mit seinen unterschiedlichen Ebenen, die abgestimmte Pflanzenauswahl und die kleinen Treppen und Wege - vielleicht sogar ein kleiner integrierte Bachlauf, dann möchten Sie nicht wieder ein Null-Acht-Fünfzehn Grundstück. Nein, dann lieben Sie die Abwechslung, die ein Hanggarten mit sich bringt. 

Der Garten, ob nun Hanggarten oder Flachgarten sollte harmonisch zum Stil des Hauses passen. Die Stilrichtung wird beim Garten am Hang durch die gezogenen Stützmauern, den Treppen, den Wegen und der Bepflanzung zum Ausdruck gebracht. 

Mögen Sie es mediterran, so setzten Sie Trockenmauern aus hellen Mauersteinen, wie Muschelkalk oder Jura. Helle bis rötliche Kieswege und Kräuter, die über die Steine wachsen und ranken. Beete können mit Muscheln bestückt werden, was einen besonderen Akzent setzt. 

Ist Ihr Stil ehr modern, setzten Sie durch Gabionen, und glatten Mauersteinen aus Granit oder Beton, verbunden mit gräulichen Kieswegen und Kiesbeeten und nur einer relativ zurückhaltender Bepflanzung, mit zum Beispiel Gräsern Ihren Hausstil im Garten fort. Gestalten Sie einen Sitzplatz am Hang mit einer gradlinigen Bank und einem Tisch aus Marmor. 

Bei einem Haus im Landhausstil kommt viel Farbe ins Spiel. Die Stützmauern können aus alten Ziegeln gebaut werden, dazu farbenprächtige geschwungene Wege mit einer kleinen Holzbank. Rindenmulch schützt die Beete vor dem Austrocknen. Platzieren Sie an einem besonderen Punkt einen großen Findling oder einen Berg aus Bruchsteinen. 

Ihrem Ideenreichtum sind in den einzelnen Ebenen wenige Grenzen gesetzt. Zum Beispiel planen Sie in Hausnähe einen Gemüse- und Kräutergarten. Oder Sie tendieren ehr zu einem Bachlauf mit Auslauf in einen prächtigen Gartenteich. 

Wenn Kinder im Garten spielen, gehört eine Ebene den Kindern. Eine selbst geplante Rutsche am Hang ist viel spannender als eine gewöhnliche Rutsche aus dem Baumarkt. Was sehr praktisch ist, wenn der Sandkasten der Kleinen hier liegt und die kleinen Buddelmonster erst über den Rasen zum Haus gelangen. Dann ist der gröbste Sand schon von den Gummistiefeln und es wird nicht alles auf die Terrasse getragen. 

Schließt sich der Garten unterhalb Ihres Hauses an, wird Ihre Terrasse auf Haushöhe - Sitzplatz und Ausblickpunkt - zugleich. Ein zusätzlicher Sitzplatz auf einer Hangebene, oder auf der sonnigen Stützmauer ist nichts Ungewöhnliches und läßt sich auf unterschiedlichen Ebenen viel einfacher und gemütlicher gestalten. 

Die Trockenmauern, die als Stützmauern die Ebenen halten, laden mit Ihren Nischen Eidechsen zum Bad in der Sonne ein und Steingartenpflanzen setzten nette Farbtupfen. Mit Kissen lassen sich diese Mauern im Handumdrehen in Sitzgelegenheiten verwandeln. Hierzu sollte die Steinmauer nicht zu hoch sein und die oben Mauersteine sollten relativ breit und flach sein. 

Bei einer sehr starken Hangneigung wird das Grundstück terrassiert, damit relativ große einzelne Beete entstehen. Ansonsten wird das Pflegen sehr arbeitsaufwendig und akrobatisch. Sie sollten den Aufbau immer von der untersten Ebene hin zur höchsten Ebene aufbauen. Die Lage und die Gestaltung der Mauern und Treppen werden durch die Pflanzen und das Gesamtbild des Gartens bestimmt. Geschwungen verlaufende Steinwände verleihen der darunter liegenden Ebene zusätzliche Tiefe. 

Hinter den Trockenmauern sollte eine Dränage gelegt werden. Diese leiten das aus dem Hang kommende Wasser ab, zusätzlich müssen die Mauern auf ein tiefes frostfreies Fundament, zum Beispiel aus verdichtetem Schotter gelagert werden. Dies verhindert das Abrutschen des Erdreiches. 

Alternativ zu Trockenmauern aus Mauersteinen, bieten sich Gabionen an. Hinter ihnen sammelt sich auch ohne zusätzliche Dränage kein Wasser. Auch Sie benötigen ein festes Fundament. Sehr schon sieht es aus, wenn ein Lichtband durch die Gabionen gezogen wird und die Gabionenkörbe mit Brocken aus Glas gefüllt werden. 

Bei der richtigen Auswahl der Pflanzen für einen Hanggarten sind wichtige Punkte, die umbedingt beachtet werden sollten, dass die Bepflanzung nicht nur schön aussieht, sondern auch gleichzeitig die Erde vor dem Abtragen durch Wind und Wetter geschützt ist. Dies können Stauden und Sträucher, die ein weit verzweigtes Wurzelnetz besitzen. Zudem sollte die Bepflanzung recht langlebig und pflegeleicht sein, da die Beete nur schwer zugänglich und das Gärtnern am Hang auch anstrengend ist. Bei der Planung muß die Eigenschaften Ihres Hanges Rücksicht genommen werden. Zu beachten ist das Gefälle und die Sonneneinstrahlung. Die Pflanzen sollten gut darauf abgestimmt sein, nur so werden Sie lange Freude an Ihrem Hanggarten haben. 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Muschelkalk Mauerstein Muschelkalk Mauerstein
Inhalt 250 Kilogramm (0,80 € * / 1 Kilogramm)
ab 199,90 € *
Jura Mauerstein Jura Mauerstein
Inhalt 250 Kilogramm (0,84 € * / 1 Kilogramm)
ab 211,00 € *
Bank Marmor white-grey Bank MARMOR
Inhalt 250 Kilogramm (2,00 € * / 1 Kilogramm)
499,00 € *
Instant-checkout mit
Tisch Marmor white-grey Tisch MARMOR
Inhalt 625 Kilogramm (1,52 € * / 1 Kilogramm)
950,00 € *
Instant-checkout mit
Muschelkalk GS 60-120 nass Muschelkalk 60-120
Inhalt 2 Kilogramm (5,95 € * / 1 Kilogramm)
ab 11,90 € *
Alpin grau GS 60-90 Alpin grau 60-90
Inhalt 2 Kilogramm (5,95 € * / 1 Kilogramm)
ab 11,90 € *
Glas Blue GS 50-120 -nass- Glas Blue Brocken 50-120
Inhalt 2 Kilogramm (5,95 € * / 1 Kilogramm)
ab 11,90 € *