Natursteinmauern gab es bereits in der Antike

Natursteinmauern begrenzten bereits in der Antike Äcker, Felder und Nutzgärten. Im Mittelalter schützten die mächtigen Bauwerke Städte vor feindlichen Eindringlingen. Auch wurden die Trockenmauern und die zum überleben wichtigen Obstgärten und Gemüsebeete gebaut, um auch "unliebe Gäste" fernzuhalten. In der heutigen Zeit ist der praktische Nutzen ehr in den Hintergrund getreten und der Zierfaktor steht im Vordergrund.

Die heutigen Steinmauern werden aus witterungsbeständigen und frostfesten Natursteinen gebaut. Natursteinmauern können aus den gebrochenen, weitgehend unbearbeiteten und unregelmäßig geformten Steinen Bruchsteinen, die direkt aus dem Steinbruch kommen gebaut werden. Oder man verwendet gespaltene Mauersteine, die eine recht gerade Seite, aber eine ungleichmäßige Oberlfäche haben. 

Für die Trockenmauer eignen sich folgende Gesteinsarten besonders:

Granit 

Granit ist ein Tiefengestein, welches sehr hart und somit widerstandsfähig ist.  Er kommt in den Farbtönen Weiß-Grau, Grau, Rot, Grünlich, Bläulich und auch fast Schwarz vor. Granitsteine haben im Wege und Mauerbau die größte Bedeutung. 

Grauwacke

Grauwacke gehört zu den Sandsteinen, die aus dem Bodensatz der Urmeere entstanden sind. In der Regel sind Sandsteine recht weiche Steine, anders ist das bei der Grauwacke. Sie ist relativ hart und widerstandsfähig. Die Grauwacke kommt in Grautönen vor, die einen bläulichen, bräunlichen oder grünlichen Schimmer haben. Die Oberfläche der Steine ist stumpf. 

Kalksteine

Kalksteine sind mit dem Auflösen der Urmeere entstanden. Schlamm der zusammengepresst wurde und die abgelagerten kalkhaltigen Panzer der Schalentiere haben diese Gesteinsart über Jahrmillionen entstehen lassen. Der Kalkstein ist ein weicherer Stein, trotzdem witterungsbeständig. Die Farbtöne variieren von fas reinem Weiß, Hellgrau, Dunkelgrau, Rot, Braun und Schwarz. Sogar in Gelb kommt der Kalkstein vor. Mit den Jahren erhält der Stein eine silbergraue Schattierung.

Basalt

Basalt hat als Eruptionsgestein die Erdoberfläche als Bestandteil des Magmas durchbrochen und ist an der Oberfläche erstarrt. Er ist feinkörnig und robust. Ein sehr hartes Gestein mit einer hohen Widerstandsfähigkeit. Basalt ist bläulich-grau bis hin zu schwarz. 

Quarzit

Quarzite sind in der Erdgeschichte recht alte Sedimentgesteine, die meist aus Sandstein entstanden sind. Farblich kommen sie in Hellgrau mit einen grünen oder rötlichen Schimmer vor. Die fein- bis mittelkörnigen Steine sind aufgrund ihres hohen Quarzanteils äußerst widerstandsfähig. 

 

 

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Granit Mauerstein Granit Mauerstein
Inhalt 250 Kilogramm (0,80 € * / 1 Kilogramm)
ab 199,90 € *
Schiefer Mauerstein Schiefer Mauerstein
Inhalt 250 Kilogramm (0,93 € * / 1 Kilogramm)
ab 231,70 € *
Muschelkalk Mauerstein Muschelkalk Mauerstein
Inhalt 250 Kilogramm (0,80 € * / 1 Kilogramm)
ab 199,90 € *
Knacker Mauerstein Knacker Mauerstein
Inhalt 250 Kilogramm (0,81 € * / 1 Kilogramm)
ab 203,60 € *